headerbg, preload header01, preload header02, preload header03, preload
Mit Jesus am Berufskolleg

Montag, 7. Oktober 2019, 15.00 – 17.00 Uhr

Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9-11, 50678 Köln

Raum: Kaminraum

„Mit Jesus am Berufskolleg“

In Zeiten fortschreitender Entkonfessionalisierung und schwindenden Glaubenswissens ist die Frage nach Gott eine Frage, die von Schüler_innen trotzdem häufig noch gestellt wird. Aber wer fragt nach Jesus? Genauer: Jesus von Nazareth? Oder: Jesus Christus? Wie reden wir von Jesus in unseren Unterrichtsstunden? Welche Akzente setzen wir? Was ist vermittelbar? Reicht uns eine „Jesu-logie“, die den Nazarener als vorbildliche und einflussreiche Gestalt der Geschichte mit wegweisender Ethik beschreibt? Oder ist das „zu wenig“? Ist der Verkündiger, der zum Verkündigten wurde, eher in vollzeitschulischen Bildungsgängen Gegenstand des Unterrichts? Welche christologischen Sprachbilder begegnen im eigenen Unterricht und haben sich bewährt? Die Fortbildung soll reichlich Möglichkeiten zum Austausch von Unterrichtserfahrungen bieten. Eine Materialsammlung jüngster Veröffentlichungen zum Themenkreis wird vorgestellt. Zudem soll an diesem Nachmittag Raum sein, eigene Fragestellungen zum Thema einzubringen.

 



« Zurück