headerbg, preload header01, preload header02, preload header03, preload
Stadtpilgern in Köln

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr

Ein spiritueller Weg durch die (Innen-) Stadt

Der Schulalltag ist oft hektisch und schnelllebig. Das erleben auch Schüler_innen und sind dankbar für kurze Momente des Innehaltens.

Wie Spiritualität und Nachdenken über Gott und die Welt inmitten einer Großstadt funktionieren können, zeigt der neu eröffnete Stadtpilgerweg in Köln. Alltägliche Orte wie der Rheinboulevard oder die „Liebesschlösser“ auf der Hohenzollernbrücke sind Stationen, die zur Besinnung einladen. Fragen öffnen dabei neue Horizonte, z.B. am Rhein: „Was verändert sich, wenn du dich langsamer, schneller oder gleichschnell wie die Strömung des Rheins bewegst?“

An diesem Nachmittag wollen wir einige der 11 Stationen des Pilgerwegs kennenlernen. Im Gespräch überlegen wir uns Stationen, die in der Nähe unserer Schulen liegen könnten und wie sie sich mit der Lebenswelt der Schüler_innen verknüpfen lassen.

Leitung:

Dörte Münch (Studienrätin am Gymnasium Schaurtestraße)

Thomas vom Scheidt (Schulreferent)

Treffpunkt:

Rheinboulevard, Kennedyufer – gegenüber Rheinkilometer 688, (KVB-Haltestelle „Deutzer Freiheit“)

Termin:

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 15.30 – 17.30 Uhr

Kosten:

Es fallen keine Kosten an.

Bitte melden Sie sich bis zum 3. Oktober 2019 verbindlich im Schulreferat an.

Wir bitten um Beachtung, dass dieses Seminar am Rheinboulevard beginnt.



« Zurück